dare to lead

In ihren New-York-Times Bestsellern lehrte Brené Brown, was es bedeutet, großes zu wagen, stark aufzusteigen und der Wildnis zu trotzen. Jetzt, basierend auf neuen Untersuchungen, die mit Führungskräften, Veränderern und Kulturveränderungsexperten durchgeführt wurden, zeigt sie, wie wir diese Ideen in die Praxis umsetzen können, damit wir uns weiterentwickeln und führen können.

Bei der Führung geht es nicht um Titel, Status und Macht über Menschen. Führungskräfte sind Menschen, die sich dafür verantwortlich machen, das Potenzial von Menschen und Ideen zu erkennen und zu entwickeln. Dies ist ein Buch für alle, die bereit sind, Mut über Komfort zu stellen, etwas zu bewegen und zu führen.

Wenn wir es wagen zu führen, geben wir nicht vor, die richtigen Antworten zu haben; wir bleiben neugierig und stellen die richtigen Fragen. Wir sehen Macht nicht als endlich an und horten sie; wir wissen, dass Macht unendlich wird, wenn wir sie teilen und daran arbeiten, Autorität und Verantwortlichkeit in Einklang zu bringen. Wir vermeiden keine schwierigen Gespräche und Situationen; wir lehnen uns in die Schwachstelle, die notwendig ist, um gute Arbeit zu leisten.

Aber mutige Führung in einer Kultur, die von Knappheit, Angst und Unsicherheit geprägt ist, erfordert den Aufbau von Mutfähigkeiten, die einzigartig menschlich sind. Die Ironie ist, dass wir uns dafür entscheiden, nicht in die Entwicklung der Herzen und Köpfe von Führungskräften zu investieren, während wir gleichzeitig darum kämpfen, herauszufinden, was wir zu bieten haben, dass Maschinen nicht besser und schneller arbeiten können. Was können wir besser machen? Empathie, Verbindung und Mut zum Start.

Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

In ihren New-York-Times Bestsellern lehrte Brené Brown, was es bedeutet, großes zu wagen, stark aufzusteigen und der Wildnis zu trotzen. Jetzt, basierend auf neuen Untersuchungen, die mit Führungskräften, Veränderern und Kulturveränderungsexperten durchgeführt wurden, zeigt sie, wie wir diese Ideen in die Praxis umsetzen können, damit wir uns weiterentwickeln und führen können.

Bei der Führung geht es nicht um Titel, Status und Macht über Menschen. Führungskräfte sind Menschen, die sich dafür verantwortlich machen, das Potenzial von Menschen und Ideen zu erkennen und zu entwickeln. Dies ist ein Buch für alle, die bereit sind, Mut über Komfort zu stellen, etwas zu bewegen und zu führen.

Wenn wir es wagen zu führen, geben wir nicht vor, die richtigen Antworten zu haben; wir bleiben neugierig und stellen die richtigen Fragen. Wir sehen Macht nicht als endlich an und horten sie; wir wissen, dass Macht unendlich wird, wenn wir sie teilen und daran arbeiten, Autorität und Verantwortlichkeit in Einklang zu bringen. Wir vermeiden keine schwierigen Gespräche und Situationen; wir lehnen uns in die Schwachstelle, die notwendig ist, um gute Arbeit zu leisten.

Aber mutige Führung in einer Kultur, die von Knappheit, Angst und Unsicherheit geprägt ist, erfordert den Aufbau von Mutfähigkeiten, die einzigartig menschlich sind. Die Ironie ist, dass wir uns dafür entscheiden, nicht in die Entwicklung der Herzen und Köpfe von Führungskräften zu investieren, während wir gleichzeitig darum kämpfen, herauszufinden, was wir zu bieten haben, dass Maschinen nicht besser und schneller arbeiten können. Was können wir besser machen? Empathie, Verbindung und Mut zum Start.

Brené Brown hat die letzten zwei Jahrzehnte damit verbracht, die Emotionen zu erforschen, die unserem Leben einen Sinn geben. In den letzten sieben Jahren stellte sie fest, dass Führungskräfte in Organisationen, die von kleinen unternehmerischen Start-ups und Familienunternehmen bis hin zu gemeinnützigen Organisationen, Bürgerinitiativen und Fortune-50-Unternehmen reichen, die gleichen Fragen stellen:

Wie kultiviert man mutigere, mutigere Führer? Und wie verankert man den Wert von Mut in seiner Kultur?

Dare to Lead beantwortet diese Fragen und gibt uns umsetzbare Strategien und konkrete Beispiele aus ihrem neuen forschungsbasierten, mutig aufbauenden Programm.

Brené schreibt: “Eine der wichtigsten Erkenntnisse meiner Karriere ist, dass Mut gelehrt, entwickelt und gemessen werden kann. Mut ist eine Sammlung von vier Fähigkeiten, die von achtundzwanzig Verhaltensweisen unterstützt werden. Alles, was es braucht, ist ein Engagement für mutige Arbeit, harte Gespräche und das Auftauchen von ganzem Herzen. Einfach? Nein. Es ist nicht einfach, Mut über Komfort zu stellen. Ist es das wert? Immer. Wir wollen mit unserem Leben und unserer Arbeit mutig sein. Deshalb sind wir hier.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „dare to lead“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.